Home · Kontakt · Anfahrt · Impressum

Sie befinden sich hier:

     

Schulinterne Kontingentstundentafel Klasse 7-10

Gegenstandsbereich Wochenstunden in den Jahrgangsstufen  
Pflichtunterricht Kl. 7 Kl. 8 Kl. 9 Kl. 10 Summe
Deutsch 4 4 4 3 15
1. Fremdsprache
Englisch
4
 
4
 
3
 
4
 
15
 
2. Fremdsprache 1)
Französisch/Latein
4
 
4
 
3
 
3
 
14
 
Mathematik 5 4 4 4 17
Religion/Philosophieren mit Kindern 1 1 1 1 4
Gesellschaftswissenschaftliches
Aufgabenfeld

Geografie
Geschichte
Sozialkunde
3
 
1
2
-
3
 
1
1
1
4
 
1
2
1
5
 
2
2
1
15
 
5
7
3
Arbeit-Wirtschaft-Technik
und Informatik

AWT
Informatik
1
 
-
1
2
 
1
1
2
 
2
-
2
 
1
1
7
 
4
3
Naturwissenschaftliches
Aufgabenfeld

Astronomie
Biologie
Chemie
Physik
3
 
-
1
1
1
5
 
-
1
2
2
6
 
1
2
2
1
5
 
-
2
1
2
19
 
1
6
6
6
Künstlerisches-musisches
Aufgabenfeld

Kunst und Gestaltung
Musik
4
 
2
2
2
 
1
1
2
 
1
1
2
 
1
1
10
 
5
5
Sport 2) 2  2  23) 23) 8 
Wahlpflichtunterricht 4)
3. Fremdsprache 5) oder
AWT und Informatik 
Studienorientierung 7)
1 
- 
- 
- 
1 
- 
- 
- 
3 
- 
1 6)
- 
5 
4 
- 
1 
10 
  
  
  
Klassenstunde 1  1  1  1  4 
Schülergesamtstunden 33 33 35 37 138
Zusatz Hansa-Gymnasium
Lern-AG 8)
WoPlA 9)
LernZeit 10)
6
2 
2 
2 
6
2 
2 
2 
4
- 
2 
2 
4
- 
2 
2 
20
4 
8 
8 
Schülerstunden + Zusatzstunden
a 40 Minuten
39
 
39
 
39
 
41
 
158
 

Der Unterricht findet in der Regel in Blöcken a 80 Minuten statt. Eine Unterrichtsstunde entspricht somit 40 Minuten. Einzelstunden können zu Unterrichtsblöcken, die epochal erteilt werden, zusammengefaßt werden.

Erläuterungen zur Schulinternen Stundentafel
1) Zweite Fremdsprache ab Klasse 7 ist Französisch oder Latein.
Möglich ist die Wahl einer 3. Fremdsprache ab Klasse 10.
2) Statt Sport ist in den Klassenstufen 7-9 auch die Wahl von Schulrudern möglich.
3) Im Rahmen der Kooperation mit Stralsunder Sportvereinen können für Schüler der Jahrgangsstufen 9 und 10, welche Leistungsträger im Vereinssport sind, Trainingsleistungen auf den Sportunterricht angerechnet werden.
4) Der Wahlpflichtunterricht findet in der Regel als projekt- bzw. themenbezogener Unterricht statt.
5) Dritte Fremdsprache - spätbeginnend - kann Spanisch sein. Die dritte Fremdsprache wird mit 4 von 5 Wochenstunden im Wahlpflichtunterricht der Klassenstufe 10 erteilt. Angestrebt wird, dass der Schüer die dritte Fremdsprache in der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe (Kl. 11/12) als vierstündiges Fach im Wahlbereich belegt.
6) Alle Schüler der Klassenstufe 9 belegen verpflichtend eine Wahlpflichtstunde Informatik.
7) Alle Schüler der Klassenstufe 10 belegen verpflichtend eine Wahlpflichtstunde Studienorientierung.
8) Schulspezifische Erweiterung der Stundentafel:
Im Rahmen der Ganztagsschule nehmen alle Schüler der Klassenstufen 7 und 8 wöchentlich an einem Block einer verbindlichen Lern-AG teil.
Angebote im Schuljahr 2014/2015 >>
9) Schulspezifische Erweiterung der Stundentafel:
Alle Schüler der Klassenstufen 7-10 haben wöchentlich einen Block Wochenplanarbeit (WoPlA).
10) Schulspezifische Erweiterung der Stundentafel:
Alle Schüler der Klassenstufen 7-10 Klassen haben wöchentlich einen Block Lernzeit (LZ).
Innerhalb dieses Blocks kann ein Schüer auch an einer Fördermaßnahme in einem der Hauptfächer Deutsch, Englisch, Mathematik und der 2. Fremdsprache teilnehmen.
 
  Letzte Aktualisierung: 17.10.2018